Mechanische Tiere und die Gestaltung einesTreppenhauses



BEWEGUNG MACHT MEHR SPAß ALS KEINE BEWEGUNG | Kunst und Technik

Mechanische Tiere und die Gestaltung des Treppenhauses (C-Trakt)
März - Dezember 2017

ein Kooperationsprojekt mit Klassen 1/2, der
Ernst-Ludwig-Heim Grundschule, Berlin-Spandau

Die Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule ist eine zwei-zügige Grundschule in Berlin Spandau im Stadtteil Stresow. Die meisten Kinder leben im Umfeld, morgens in derS-Bahn haben wir aber auch von weit her anreisende Schüler*Innen getroffen.
Zahlreiche Nationalitäten sind vertreten, ein hoher Anteil an Kindern nichtdeutscher Herkunft besucht die Schule, auch solche mit wenig Deutschkenntnissen. Neben vier regulären JüL-Klassen gibt es vier Sprachförderklassen.

9 Klassen der Schulanfangsphase an der Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule tragen Tiernamen statt Ziffern. Es gibt Bären, Mäuse, Hasen, Delphine, Eichhörnchen, Drachen, Füchse und Fische. In jeweils einer Projektwoche baut jedes Kind mit seiner Klasse ein mechanisiertes Tier, das ihm gehört. Mithilfe der in der Woche gesammelten Tierformen gestalten wir später das Treppenhaus. Silhoutten der Tiere wandern die Wand entlang, groß und klein, in verschiedenen Farben von unten nach oben. Begleitet von Schriftzügen, den Tiernamen in verschiedenen Sprachen. Sprachen, die in den Familien der Kinder gesprochen werden. ...mehr